Das Vorstellungsgespräch

Wird man zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen ist die Freude erst einmal groß. Darauf hat man ja schliesslich hingearbeitet. Im Bewerbungsprozess hat man nun die erste Hürde genommen. Die Bewerbung, ob Bewerbungsmappe oder online Bewerbung, wurde geprüft und es besteht ein wirkliches Interesse einen näher kennenzulernen. Jetzt heißt es, sich in der nächsten Runde zu bewähren.

Gesprächsvorbereitung

Hierzu ist es enorm wichtig, dass man die nötigen Hintergrundinformationen abfragt. Im Internet sollte man die Recherche zum Betrieb ausweiten und gute oder auch schlechte Nachrichten über den Betrieb scannen. Das Produktportfolio oder Angebot der Firma sollte man natürlich auch kennen. Es gilt im Grunde so viel zu erfahren wie man kann, da man dann besser auf spezifische Fragen reagieren oder sich auf Gesprächsthemen vorbereiten kann.

Interviewpartner

Zur Vorbereitung für jedes Vorstellungsgespräch sollte man sich auch genauestens darüber informieren, wer es ist mit dem man reden wird. Dies sollte man bei der Terminvereinbarung anfragen. Ist es in großen Betrieben meist die Personalabteilung, so ist in kleineren betrieben meist ein Ressourcenchef oder der Geschäftsführer selbst an einem Vorstellungsgespräch beteilig. Oft begleitet ein Personalmitarbeiter den Ressourcenchef, um das Gespräch zu führen. Beide haben verschiedene Ansichtsweisen von der zu besetzenden Stelle. Da der Personaler eher das grobe Profil Abfragt und ggf. auf die Persönlichkeit eingeht. interessiert den Abteilungsleiter/Ressourcen Chef meist die konkreten Kompetenzen, die zu der Person gehören.

Kleidung

Es gibt sicherlich die unterschiedlichsten Anforderungen an die Kleiderordnung bei einem Vorstellungsgespräches. Ein Gärtner wird anders auftreten, als ein Versicherungskaufmann. In der Regel gilt jedoch immer, dass man sich für das Vorstellungsgespräch angemessen kleidet. Für Stellen, die Kundenkontakt und Mitarbeiterführung voraussetzen sollte entsprechend ein repräsentativer Anzug mit Krawatte und Hemd gewählt werden. In den meisten großen Betrieben wird dies von seinen Mitarbeitern erwartet. Also sollte man gewiss zu einem Vorstellungsgespräch einen Anzug mit Krawatte und Hemd tragen. Alle Kleidungstücke sollte sauber sein.

Rhetorik und Körpersprache

Die Rhetorik und/oder die Körpersprache verrät ganz besonders in einem Vorstellungsgespräch eine Menge über uns. So lassen sich Anspannung und Nervosität nur schwer verbergen (z.B. hochgezogene Schultern). Meist werden diese Verhaltensweisen als normal angesehen, können sich aber auch positiv oder negativ auf den Veraluf des Gespräches ausüben. Zieht man beispielsweise merklich die Augenbrauen hoch, könnte man dies als Arroganz auslegen, wobei die Meinung des Gesprächspartners nicht akzeptiert wird. Dies ist sicherlich nicht der Eindruck den man hinterlassen möchte.

Selbstbewustsein zeigen

Bei allem was wir tun ist es stets wichtig die Dinge, die wir angehen, mit Überzeugung zu tun. Diese gilt auch und ganz besonders für ein Vorstellungsgespräch. Man sollte nicht nur selbstbewusst auftreten, sondern auch vermitteln, daß dies Teil des Gesamtpaketes ist welches man hier verkaufen möchte. Im Grunde ist das Vorstellungsgespräch auch nichts anderes als ein professionelles Verkaufsgespräch in dem man sich selbst und seine Qualitäten verkauft. Wenn man sich intensiv mit dem Betrieb, dem Job und seinen Aufgaben, sowie den geforderten Vorraussetzung auseinandergesetzt hat, das richtige Auftreten wählt, und sich seiner Qualitäten bewusst ist, ist jedes Bewerbungsgespräch zu meistern – und kann sogar Spass machen.

Eine gute Anlaufstelle für weitere Tipps zum Thema Vorstellungsgespräch gibt es auch bei der Bundesagentur für Arbeit.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen